BESUCHEN SIE DIE EINZIGARTIGE GOLDSTADT!

Keine andere Stadt in Deutschland ist so eng mit der Geschichte der Schmuck- und Uhrenindustrie verbunden wie die Goldstadt Pforzheim. Ungeachtet des wirtschaftlichen Strukturwandels ist Pforzheim bis auf den heutigen Tag Zentrum der deutschen Schmuck- und Uhrenindustrie und genießt international den Ruf als „die Schmuckmetropole".

Flanieren Sie durch die SCHMUCKWELTEN und besuchen Sie danach die vielen Attraktionen in und um die Goldstadt!


PREISE UND ÖFFNUNGSZEITEN

Eintrittspreise und Führungen

DIE EINKAUFSBEREICHE UND DIE GLÄSERNE MANUFAKTUR
SIND KOSTENFREI

EINTRITTSPREIS MUSEUM

  • Mineralienwelt 3,50 € p. P.
  • Kinder bis einschließlich 14 Jahre, Begleitpersonen von Schulklassen
    (max. 2 pro Klasse), Reiseleiter und Busfahrer sind frei

FÜHRUNGEN

Erleben Sie mit Ihrer Gruppe die Faszination SCHMUCKWELTEN bei
einer interessanten Führung. 

ÖFFNUNGSZEITEN    

SCHMUCKWELTEN mit Shopeinheiten
Montag bis Samstag: 10 – 19 Uhr

24. und 31.12. 10 – 14 Uhr 
Sonn- und Feiertags geschlossen

MINERALIENWELT
Montag bis Samstag: 11 – 18 Uhr

Sonn- und Feiertags sowie am 24. und 31.12. geschlossen

Wir freuen uns über Ihre Gruppen-Anmeldung:    
Tel. 07231 80006-0
E-Mail

IHR WEG IN DIE SCHMUCKWELTEN

Die unterschiedlichen Ebenen sind über Fahrstühle erreichbar.

Gerne stellen wir Ihnen nach Voranmeldung für die Dauer Ihres Besuches kostenfrei einen Rollstuhl zur Verfügung. Um aus dem Auto oder Bus auszusteigen, können Sie kurzzeitig in der Kiehnlestraße/Museumstraße halten und direkt über den Seiteneingang die SCHMUCKWELTEN betreten. Ihr Fahrer kann dann im nahe gelegenen Parkhaus der Sparkasse parken.

FÜHRUNGEN

Erleben Sie mit Ihrer Gruppe die Faszination der SCHMUCKWELTEN Pforzheim auf einer interessanten Führung.

Tarife Gruppenführungen

INFORMATIONEN FÜR BUSFAHRER

Die zentrale Lage innerhalb der Einkaufsstraße in Pforzheims Innenstadt bietet Ihren Gästen viele Möglichkeiten, neben den SCHMUCKWELTEN noch etwas zu bummeln. Um auch die Anfahrt und das Parken für Sie als Busfahrer so einfach wie möglich zu machen, gibt es einen besonderen Anfahrtsplan für Reisebusse.

Weitere Informationen für Sie

Informationen und Reservierungen unter:    
Tel. 07231 80006-0
E-Mail

GOLDSTADTTIPPS

SCHMUCKMUSEUM

Das Schmuckmuseum Pforzheim ist ein weltweit einzigartiges Spezialmuseum, das sich ausschließlich der Geschichte des Schmucks widmet. Rund 2000 Exponate zeigen Schmuckkunst aus 5000 Jahren.

GOLDENE REISEROUTE

Die goldene Reiseroute führt durch eine der schönsten Gegenden in Deutschland. Vom Schwarzwald durch den malerischen Schönbuch bis zur Schwäbischen Alb. Verbinden Sie goldene Erlebnisse und Genüsse: Besuchen Sie die SCHMUCKWELTEN Pforzheim, mit goldenen Erlebnisbereichen und Europas größtem Einkaufsparadies für Schmuck und Uhren. RITTER SPORT in Waldenbuch, mit dem Besucherzentrum SCHOKOLADEN, dem SchokoShop und dem MUSEUM RITTER.

Die majestätische Burg Hohenzollern – dem Stammsitz der preußischen Könige und deutschen Kaiser, ein fantastisches Erlebnis für die ganze Familie.

KLOSTERANLAGE MAULBRONN

Weltkulturerbe der UNESCO, ehemaliges Zisterzienserkloster und die am vollständigsten erhaltene, mittelalterliche Klosteranlage nördlich der Alpen.

SCHLOSS NEUENBÜRG

Reizvoll im Oberen Enztal gelegen, nur wenige Minuten südwestlich von Pforzheim. Ein Erlebnismuseum erzählt – mit Licht, Ton und einem mechanischen Theater – die Geschichte von „Kohlenmunk-Peter" und dem „Holländer-Michel" aus dem Märchen „Das kalte Herz" von Wilhelm Hauff.

KARLSRUHE

Die Fächerstadt ist für ihre Lebensfreude und Kultur in einer wunderschönen landschaftlichen Lage bekannt. Durch Park- und Grünanlagen hat die badische Metropole eine besondere Atmosphäre und lädt auch zum Shoppingvergnügen ein.

BADEN-BADEN

Das weltweit bekannte und mondäne Heilbad gilt als beliebter Urlaubs- und internationaler Festspielort. In der Stadt am Fuße des Schwarzwalds, findet man neben internationalem Flair in der Spielbank auch ausreichende Wellness- und Wohlfühlmöglichkeiten.